Pfarrer Johannes Böhnke M.A.

Am 14.08.1963 in Dortmund geboren, habe ich meine Kindheit und Jugend im Revier verbracht. Meine theologischen Studien haben mich zunächst nach Münster und dann nach Göttingen geführt, während es in den Semesterferien immer wieder zurück ins Ruhrgebiet gegangen ist, wo ich mir in einem Stahlwerk als Schmelzer nicht nur meinen Lebensunterhalt verdient, sondern auch ein ganzes Stück Lebenserfahrung gesammelt habe.

Nach dem Studium und dem Vikariat war ich zunächst in Hemer tätig und bin im Jahre 1996 in eine ostwestfälische Landgemeinde, nach Isenstedt-Frotheim gewählt worden. Neben meiner Arbeit als Landpfarrer dort habe ich an mehreren Fortbildungen in klinischer Seelsorge teilgenommen und war im Kirchenkreis Lübbecke als Synodalbeauftragter für den Kindergottesdienst tätig.

Mit Ruhrwasser getauft, hat es mich im Jahre 2003 wieder zu „meinem“ Fluss gezogen, und so sind wir, meine Frau Gabriela und ich, seit diesem Jahr in Arnsberg. In den der Zeit von 2007 bis 2010 habe ich am Kurt-Lewin-Institut für Psychologie der Fernuniversität Hagen noch ein Masterstudium absolviert und bin dem Presbyterium sehr dankbar dafür, dass es mir diese hoffentlich nicht nur für mich bereichernde Erfahrung ermöglicht hat.

In meiner Arbeit verstehe ich mich zuerst als Seelsorger und Prediger, wobei natürlich auch die Aufgabe als Vorsitzender des Presbyteriums ihr Recht fordert, gerade in einer Zeit, die sehr stark durch Umbrüche gekennzeichnet ist. Ein großer Rückhalt ist für mich neben anderem der Kreis meiner Kollegen und die Gemeinschaft im Presbyterium.

Falls ich mal nicht in unserem Büro in der Hellefelder Straße oder sonst „im Auftrage des Herrn“ unterwegs bin, verbringe ich meine Zeit in unserem Garten hinter unserem Haus in der Ehmsenstraße oder bin als Langläufer unterwegs. Es gibt auf dem Ruhrradweg mittlerweile Schnecken, die langsamer sind  als ich. Aber nicht so viele…

Pfarrer Johannes Böhnke M.A.

Mobil:

(01 70) 7 15 19 87

E-Mail:
Johannes.Boehnke(at)evkirche-so-ar.de