Dankesbrief des Norbertusrat

Erstellt am 26.06.2019

Arnsberg, 17. Juni 2019

Danke!

… für ein mit vielen Begegnungen, großartiger Stimmung, angenehmer Atmosphäre in großer Harmonie gefeiertes ökumenisches Gemeindefest.

Liebe Gemeindemitglieder der Evangelischen Kirche Arnsberg, liebe Gemeindemitglieder der Propsteipfarrei und liebe Mitglieder von St. Norbertus! Liebe Gäste!

Wir bedanken uns im Namen der veranstaltenden Gemeinden – insbesondere auch von Frau Pfarrerin Claudia Schäfer und Herrn Pater Werner – ganz herzlich bei allen Besuchern unseres ersten ökumenischen Gemeindefestes. Durch den Besuch des Festes haben sie die Ökumene unterstützt und zu einer Spende an den Kinder- und Jugendtreff Gierskämpen, den Pfadfinderstamm Liebfrauen und das Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Alba Julia beigetragen. Von vielen Mitgliedern der Propsteipfarrei und der Evangelischen Gemeinde wurde diese Gelegenheit genutzt, auf einem gemeinsamen Weg in Arnsberg frohe Stunden zu verleben und sich untereinander kennen zu lernen; eben

„miteinander – leben, glauben, feiern!“

Viele Helferinnen und Helfer haben das Fest ermöglicht. Sicherlich waren über 100 sichtbare und unsichtbare Engagierte von den ersten Vorbereitungen am Dienstag bis zum letzten Aufräumen heute im Einsatz. Dem Aufruf zur Mithilfe freitags sowie am Sonntagmorgen kamen jeweils ca. 30 Personen nach. Diese engagierte Mitarbeit, viele Begegnungen und die angenehme, harmonische, offene Atmosphäre sind der beste Lohn für intensive und oft zeitraubende Vorbereitungen. Und was bringen die Planungen ohne engagierte Helferinnen und Helfer?

Von vielen Seiten haben wir sehr positive Rückmeldungen erhalten: Zum Gottesdienst insgesamt, zur Organisation und zur hervorragenden Beteiligung von Gemeindemitgliedern auch aus der Evangelische Kirche Arnsberg und der ganzen Propsteipfarrei. Das gipfelte in der Aussage eines langjährig pfarrfesterfahrenen Gemeindemitglieds: „Von den vielen guten Pfarrfesten war dies eines der besten Feste“. Unisono wurde das harmonische Miteinander und die angenehme, offene Atmosphäre betont. Wir werten dies selbstverständlich auch als Interesse an einem ökumenischen Miteinander und an unserer Norbertusgemeinde.

Allen, die anlässlich unseres Pfarrfestes geholfen, gespendet und uns besucht haben, an dieser Stelle nochmals ein ausdrückliches Lob und ganz herzlichen Dank.

Norbertusrat