Richtfest auf der Doppelbaustelle!

Erstellt am 09.11.2021

„Doppelbaustelle „Sportbahnhof“ des TV Arnsberg und Neubau des Familienzentrum Neustadt/ Martin Luther-Kindergarten brummt!“so war es im Sommer in der Presse zu lesen. Dass die Planungen und die Vorbereitungen mit den beiden Trägern viel Zeit und Geduld in Anspruch genommen haben, ist bei so einem Bauprojekt völlig klar! Trotzdem ging und geht es schnell voran!

Der offizielle Spatenanstich war am 29.06.2021 und jetzt am 29.10.2021, nur 4 Monate später, konnte schon der Richtkranz aufgesetzt werden. Viele waren gekommen, um diesem Ereignis beizuwohnen. An guten Wünschen für die Zukunft mangelte es nicht.

Nach dem offiziellen Akt mit traditionellem Richtspruch und Schnäpschen, fand eine Feier in den Räumen des neuen „Sportbahnhofs“ statt. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.  Das Team des Martin Luther- Kindergartens hatte reichlich Kuchen und frische Waffeln und sogar heiße, kräftige Suppen im Angebot.

In Begleitung des Architekten Erich Wellie konnten die neuen Räume unter ausführlichen Erklärungen besichtigt werden. Es ist eine Kindertageseinrichtung mit 4 Gruppen entstanden. Die Gestaltung der Räumlichkeiten entspricht den aktuellen Standards. Besonders fällt auf der große Eingangsbereich, der Möglichkeiten für Begegnung schafft, viel Platz für offene pädagogische Arbeit mit Kindern von 0 bis 6 Jahren, ein großer Turnraum, der dem Bewegungsdrang der Kinder entgegenkommt. Das Außengelände lässt eine vielfältige Gestaltung erahnen.

Durch die Unterstützung der Stadt Arnsberg, durch die Finanzierung mit Investor Feldmann und die Kooperation mit dem TV Arnsberg war es möglich den ältesten evangelischen Kindergarten zu erhalten. Er wurde im Jahre 1899 als Kleinkinderschule von Pfarrer Patze ins Leben gerufen und war bis zum 31.07.2010 in Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde Arnsberg. Danach wurde die Kindertagesstätte vom Trägerverbund des Evangelischen Kirchenkreises übernommen. Zahlreiche Umbauten im Laufe der Zeit brachten die Räumlichkeiten immer wieder auf den neuesten Stand.

Im Laufe der Zeit wurde aber leider der Platz für die Kinder immer enger und so begrüßt die Evangelische Gemeinde in Arnsberg das gemeinsame Projekt Sportbahnhof und Kita sehr! Es ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten. In der bisherigen Einrichtung gibt es zwei Gruppen für insgesamt 40 Kinder. In den neuen Räumen werden bis zu 80 Kinder betreut werden können.

Alle Beteiligten an diesem Bauprojekt wünschen sich, dass viele Menschen, ob groß oder klein, schöne Stunden in den neuen Gebäuden verbringen werden und freuen sich auf interessante gemeinsame Projekte nach Fertigstellung des Doppelbaus im Jahr 202