Bezirksverbandsfest der Evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Arnsberg

Erstellt am 08.10.2018

Auch in diesem Jahr, fand das schon traditionelle Bezirksverbandsfest der Evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Arnsberg, in dem beschaulichen Ort Olpe statt.
Schon Tage vorher hatten viele fleißige Schützenbrüder der St. Georgs Schützenbruderschaft Olpe, Tische und Stühle für ca.180 Gäste, in langen Reihenaufgestellt. Nach und nach verwandelte sich die große Schützenhalle in einen Festsaal. Dafür sorgten leuchtend gelbe Tischläufer und viele Blumen!

Am 26. 9. 2018 um 14:30 Uhr, war es dann soweit. Zum dritten Mal in Folge kamen die Gäste aus dem ganzen Sauerland nach Olpe um ihr Bezirksverbandsfest zu feiern.

Ein gemütliches Kaffeetrinken ging wie in jedem Jahr Allem voraus. Auch in diesem Jahr leerten sich die Kuchenplatten und die Teller mit reichlich belegten Schnittchen zügig. Nachdem sich die Gäste gestärkt hatten, begann der offizielle Teil des Festes mit der Andacht von Pfarrerin Karin Neumann–Arnoldi (Synodalbeauftragte), die in ihrer Ansprache den Apfel in den Fokus rückte.
In dem vergangenen, sehr heißen und trockenem Sommer, ließ Gott die Äpfel reichlich und gut gedeihen. Die Apfelbäume ächzen unter der schweren, süßen Last der Früchte. Gerade der Apfel hatte und hat es Gott angetan. Viele verschiedene Sorten lässt  er jedes Jahr wieder heranreifen. Der Apfel, als Symbol für Gottes Existenz!!! 

Die Begrüßung der Vorsitzenden der Frauenhilfsschwestern Hella Bilstein, wurde von den Gästen mit Applaus belohnt und auch die darauf folgenden Grußworte von Pfarrer Dr. Udo Arnoldi, der in Vertretung von Superintendent Alfred Hammer nach Olpe gekommen war, wurden sehr freundlich aufgenommen und mit Applaus honoriert. Weitere Grußworte der katholischen Seite folgten.

Nach Klaviermusik und Gesang, strebte das Fest schnell seinem Höhepunkt entgegen. Pfarrer Christian Casdorff berichtete von Johannes Daniel Falk, der vor 250 Jahren geboren wurde und bemerkenswerte Spuren hinterlassen hat, die bis in die heutige Zeit zu verfolgen sind.
Nach der Kollektenansage, abschließenden Worten, dem Vater unser und Segensspruch, war dieses wirklich gelungene Bezirksverbandsfest viel zu schnell vergangen.

Der Dank gilt dem Organisationsteam der Evangelischen Frauenhilfe und der „Schützenbruderschaft St. Georg Olpe", die maßgebend  zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!

Zur Kollektenansage:
Die Kollekte ist dieses Jahr bestimmt für die Diakonissenkommunität Zionsberg in Scherfede. 

 

Text und Fotos Ingrid Fürstenberg