Offene Kirche am Ostermontag

Erstellt am 07.04.2021

Am Ostermontag haben wir die Auferstehungskirche eröffnet. Es hätte ein feierlicher Gottesdienst werden sollen, allein - die Pandemie entschied es anders. So entstand ein Videogottesdienst, den Sie HIER (klicken) sehen können.
Um aber die Möglichkeit zu geben, sich die Kirche von innen anschauen zu können, war sie am Ostermontag von 10 - 12 Uhr geöffnet. Es kamen etliche Gemeindeglieder, die sich von Ingrid Fürstenberg, Eva-Maria Wünsche sowie Pfr. Wolfram Sievert und seiner Frau die Neuerungen erklären ließen. Denn wie sagte eine Besucherin: "Es hat sich ja gar nichts geändert." Das stimmt - aber nur für den Teil des Gottesdienstraumes. Auf der anderen Seite entsteht das "Gemeindezentrum". Wenn man durch Ritzen schaute oder sich in den Bauschotter auf der hinteren Seite traute, konnte man erahnen, wo Gemeinderaum, Jugendraum, Aufzug und die versetzte Orgel entstehen würden. Alle waren neugierig geworden und hoffen auf baldige Fertigstellung. Dann wird es auch eine feierliche Einweihung mit möglichst vielen Gästen geben.
Geöffnet ist die Kirche aber schon jetzt für Andacht und Gebet und zwar Mittwoch und Sonntag von 15 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 12 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!