Großartiger Erfolg des ökumenischen Gemeidefests in Arnsberg!

Erstellt am 01.07.2019

Selbst der Himmel freute sich am Dreifaltigkeitssonntag über den ersten ökumenischen Gottesdienst der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinde Arnsberg, in - und um die Norbertuskirche.

Bei schönstem Sommerwetter, waren voller Vorfreude und gespannter Erwartungen etwa 250 Gemeindemitglieder beider Konfessionen zum Open Air Gottesdienst um 11:00 Uhr gekommen, um ihn fröhlich und lebendig mit Pfarrerin Claudia Schäfer, Pfarrer Wolfram Sievert und für alle eine große Ehre, Benediktinerpater Werner zu begehen!

Am Ende des Gottesdienstes, nahm die Gemeinde anstelle der Heiligen Kommunion oder des Heiligen Abendmahls, das Agapemahl ein. (Agapemahl griech. agápe = Liebe, Hochschätzung des/der anderen) Viele Helfer waren nötig um das Agapemahl an alle Gläubigen auszuteilen. Es bestand aus selbstgebackenem Brot und Weintrauben:

Exakt zu Beginn des Gottesdienstes, lugte die Sonne hinter den Wolken hervor und sandte einen himmlischen Gruß auf die Festgemeinde.

Nach vielen fröhlichen Liedern, begleitet von Bandchef, Pfarrer Wolfram Sievert, drei seiner Mitglieder der Band und einem Tanz des Kindergartens St. Norbertus, wurden alle Gemeindemitglieder, nach dem Segen Gottes, eingeladen, diesen Sonntag mit Fröhlichkeit und Feierlaune zu begehen!

Die Gemeinde stärkte sich nach dem Gottesdienst an einem reichhaltigen Mittagsmahl.

Der restliche Tag, stand im Zeichen eines bunten und fröhlichen Familien- Fest- Programms für Jung und Alt.

Den Organisatoren wurde mehrfach für ihre unermüdliche Organisation und der vielen Arbeit gedankt.

Allen Festteilnehmern ist klar, dass so ein Event im nächsten Jahr wiederholt werden sollte Probst Hubertus Böttcher betonte zufrieden: „Ich bin sehr glücklich über den optimalen Verlauf des heutigen Tages, der unseren Gemeinden, in der Ökumene weitergebracht hat. Deshalb sollte es im nächsten Jahr, wieder ein gemeinsames Fest geben! Wir sind auf dem richtigen Weg!!“

 

Text: Wolfgang Ploog

Bilder: Ingrid Fürstenberg

Hier finden Sie einen Artikel über das Gemeindefest geschrieben von unseren katholischen Mitbrüdern und Mitschwestern.