Ingrid Fürstenberg

Geboren wurde ich am 07. September 1956 mit meiner Behinderung, welche man als Moebius-Syndrom (nach dem Entdecker Paul Julius Möbius *24.September 1853 und † 08. Januar 1907 in Leipzig) bezeichnet.
Meinen Beruf als Krankenschwester für Anästhesie-, Intensivmedizin und Neurologie habe ich bis zum Jahr 2014, im Sankt Johannes-Hospital Neheim, ausgeübt.

Durch das Gebet habe ich schon immer Halt und Trost in schweren Zeiten finden können. Aber es begleitete mich eben nicht nur durch die schweren, sondern auch die schönen Zeiten meines Lebens. Seit nunmehr 9 Jahren engagiere ich mich deshalb auch in unserer Gemeinde, sei es als Lektorin oder in der Frauenhilfe. Ganz besonders gerne begleite ich Pfrin. Claudia Schäfer im KU3 (Konfirmandenunterricht im 3. Schuljahr). Außerdem veröffentlichen wir schon seit mehreren Jahren zusammen das Info-Blatt unserer Gemeinde.

Seit diesem Jahr bin ich Mitglied im Presbyterium unserer Gemeinde, in dem wir nun vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen gegenüber stehen.
Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im "Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit", in dem wir als Team gemeinsam versuchen nah bei unseren Gemeindemitgliedern zu sein und unser Wirken und Tun zu präsentieren. Dazu zählen die Homepage, das Info-Blatt, der Gemeindebrief und die Presse, welche von uns, gemeinsam mit dem Pressesprecher Wolfgang Ploog auf dem neusten Stand gehalten werden.

Text und Bild Ingrid Fürstenberg

Ingrid Fürstenberg

Tel.:
(0 29 31) 1 05 51

E-Mail:
i.fuerstenberg(at)gmx.de