Tauferinnerung gehört zu Pfingsten

Erstellt am 15.05.2018

Es ist Tradition in der Evangelischen Kirchengemeinde Arnsberg zu Pfingsten einen Tauferinnerungsgottesdienst zu feiern.

Alle Kinder, die nach den Sommerferien in das 3. Schuljahr kommen, sind eingeladen, sich mit ihren Eltern, Paten, Freunden und der ganzen Gemeinde an die Taufe zu erinnern. „Die Taufe ist Gottes wunderbares Geschenk an uns. Schon damals vor ca. 2000 Jahren ließen sich nach der Pfingstpredigt des Apostels Petrus viele Menschen taufen.“, so Pfarrerin Claudia Schäfer, die zusammen mit Presbyterin Ingrid Fürstenberg und Kindern aus dem KU3-Unterricht, dem vorgezogenen Konfirmandenjahr, den Tauferinnerungsgottesdienst vorbereitet hat. „Alle Tauferinnerungskinder können ihre mitgebrachte Taufkerze noch einmal an der Osterkerze entzünden und sich mit dem Wasser der Taufe ein Kreuz auf die Stirn zeichnen lassen.“

Der Gottesdienst mit Tauferinnerung findet am Pfingstmontag, den 21.Mai  um 10.00 Uhr in der Auferstehungskirche am Neumarkt statt.