Die Gemeindeleitung

Unsere Gemeinde wird von einem engagierten Presbyterium geleitet. Alle Presbyter und Presbyterinnen sind sich bewusst, dass sie sich den besonderen Veränderungen und Übergängen der Gegenwart stellen müssen, um die Gemeinde in eine gute Zukunft zu führen.

In diesem Bemühen lässt sich das Presbyterium leiten von dem Bild des Schiffes, wie es in dem bekannten Lied „Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“ wiedergegeben wird.

„Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt, fährt durch das Meer der Zeit.“

Wir dürfen uns den Herausforderungen der Zeit nicht verschließen.

„Im Schiff, das sich Gemeinde nennt, muss eine Mannschaft sein, sonst ist man auf der weiten Fahrt verloren und allein.“

In unserer Gemeinde kann jede/r mitreden, seine Meinung sagen und mitgestalten.

„Im Schiff, das sich Gemeinde nennt, fragt man sich hin und her, wie finden wir den rechten Kurs zur Fahrt im weiten Meer.“

Die Suche nach dem richtigen Weg wird immer ein stetiges gemeinsames Suchen sein, das geprägt ist vom Glauben und von der Wertschätzung füreinander.

Dabei folgen wir unseren Leitsätzen:

Wir sind eine Gemeinde!

Wir sind zukunftsfähig!

Wir leiten Transparent!

Wir sind ökumenisch offen!

Wir gestalten unsere Arbeit mit qualifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und fördern diese!

Wir sind verbunden durch die lebendige Botschaft von Jesus Christus!

Wir begegnen unseren Gemeindegliedern mit Wertschätzung!

Wir präsentieren uns und unsere Veranstaltungen mit Begeisterung!

Wir feiern lebendige Gottesdienste!

Wir geben jungen Menschen in unserer Mitte ein Zuhause!

Wir schaffen Raum für Stille und Gebet!

Wir engagieren uns mit Menschen für Menschen!

Wir begleiten Menschen an den Knotenpunkten ihres Lebens!

Wir schenken Menschen Zeit und Nähe! 

Wir unterstützen Menschen in schwierigen Lebenssituationen!

Lutherjahr 2017